Die Woche war…

::gesehen:: Ein tolles Feuerwerk mit Musik bei der Extraschicht in Duisburg
::gehört:: Endlich mal wieder ein Hörbuch
::gelesen:: Einige Zeitschriften, aktuell das zweite EBook und viele Mails
::getan:: Nach längerer Zeit mal wieder die Nägel lackiert – erst helles, dann metallic grau und seit heute sündig rot.
::gegessen:: Abschiedsfrühstück einer lieben Kollegin
::getrunken:: Heute ein fruchtig amgehauchtes Alt, sehr lecker!
::gefreut:: Dass die Bäder und Böden geplant sind und hoffentlich so toll werden, wie wir uns das vorstellen.
::geärgert:: Über unsere unmögliche Software und die ungerechtfertigten Vorwürfe meiner Kollegin
::gelacht:: Über dies und das
::gedacht:: Was für ein Tollhaus hier!
::geplant:: Die To Do’s der nächsten Woche
::gekauft:: Eine neue Anleitung für einen schicken Pullover. Jetzt muss ich ihn nur noch stricken.

16 Gedanken zu “Die Woche war…

    1. Wir haben jetzt ja schon zwei Badezimmer, da sind die Ansprüche hoch gesteckt 🙂 Wir haben dann ein großes Bad mit Dusche und Wanne und ein kleines nur mit Dusche. Leider beide ohne Fenster, aber ich hoffe auf ein gutes Lüftungssystem.

      Liken

    1. Der Termin stand schon ewig im Kalender, nur so wirklich einen Plan hatten wir diesmal nicht. Und die Bahn hat auch ihr Möglichstes gegeben, den Abend kompliziert zu gestalten. Im Endeffekt haben wir uns drei Sachen in Duisburg angesehen (Binnenschifffahrtsmuseum, Thyssen und Innenhafen) und sind gar nicht groß hin und her gefahren. War ganz gut so, denn dass das Wetter sich noch so berappelt hätte ja keiner gedacht.

      Liken

  1. Ooooh den Pulli möchte ich dann gern sehen 🙂
    Was für ein Hörbuch hast du gehört? Ich habe am Wochenende mal wieder ein Buch gelesen, einen Krimi, und obwohl er relativ langweilig und blöd war, hatte ich den nach zwei Tagen durch. Wollte dann doch wissen, wie es ausging 😉

    Liken

    1. Ich muss erst noch die Socken für meinen Bruder fertig machen, dann ist der Pullover dran!
      Ich höre gerade „Ziemlich unverbesserlich“. So ein typischer Urlaubsroman ohne viel Tiefgang. Aber ganz lustig. „Selbst“ lese ich gerade „Die sieben Schwestern“ von Lucinda Riley, das ist echt spannend.

      Liken

      1. Oh je… Da sagst du was. Ich muss auch noch Socken fertig stricken…

        Was seichtes ist gut. Eigentlich wars richtig schön am Wochenende mal wieder was zu lesen. Mir gefällt nur leider das meiste nicht… Der Krimi vom Wochenende („Ich sehe was und das ist tot“ von Karen Sander) war auch etwas langweilig und ich fand den Stil schlecht…

        Liken

      2. Schlechten Stil finde ich auch immer anstrengend. Was ich total verschlungen habe, waren die „Clifton chronicles“ von Jeffrey Archer. Ich weiß gar nicht, ob die Reihe auf deutsch auch einen Namen hat.

        Liken

      3. Oh dann kauf die nicht „Das Nebenhaus“ von Eric Berg. Das war auch riiiiichtig schlecht 😉
        Clinton chronicles sagt mir zumindest nix. Aber klingt nach etwas in der Art wieder Highland Saga.

        Liken

      4. Das ist so ähnlich wie diese Jahrhundert-Trilogie von Ken Follet und erzählt die Geschichte mehrerer Familien über das 20. Jahrhundert. Interessant fand ich, dass die Geschichte aus mehreren Perspektiven erzählt wird und man so erst nach und nach die ganze Wahrheit erfährt. Highland Saga habe ich noch nicht gelesen.

        Liken

      5. Sehr komplex also. Dazu lese ich einfach zu wenig… Ich weiß irgendwann gar nicht mehr, was gewesen ist und muss noch mal die letzten drei Kapitel überfliegen… Die Highland Saga hab ich angefangen, aber genau deshalb liegts jetzt brach. Ich müsste eigentlich noch mal anfangen und ein paar Notizen machen, weil da so viele Leute dabei sind…

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s