Freitagsfüller 36/2016

1.  Wenn ich könnte, würde ich mich jetzt hinsetzen und mich mit meinem neuen Handlettering-Buch beschäftigen, es kribbelt schon in den Fingerspitzen.

2. Studentenfutter mit Cranberries ist zur Zeit mein Lieblingssnack. 

3. Mein Leben wäre einfacher, wenn der Tag einfach mehr Stunden hätte oder das Wochenende einen Tag länger wäre.

4. Gemeinsam kochen ist eine schöne Art den Tag zu beenden. Fünf Stunden wie gestern müssen es aber nicht immer sein… Dafür sind die Vorräte an Maultaschen jetzt wieder aufgefüllt 🙂 und die unverarbeiteten Vorräte ein bisschen verringert. 

5. Erste Eindrücke können auch täuschen. Wenn ich da an meinen früheren Mitbewohner zurück denke… Beim Kennenlernen waren wir total auf einer Wellenlänge, nach einem Jahr hatten wir uns gar nichts mehr zu sagen und haben uns teilweise eine ganze Woche nicht gesehen. Und das bei einer 2-Zimmer-Wohnung.

6. Wenn ich Rosenkohl rieche, wird mir schlecht. 

7.  Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein Vorortfest – oder doch zu Hause gammeln – aufräumen – mal sehen, morgen habe ich einen Besuch im Kosmetikstudio meiner Freundin zum Tag der offenen Tür geplant und Sonntag möchte ich ins Theater – hoffentlich nicht zu experimentell!

Den Freitagsfüller gibt es hier bei Barbbara! 

5 Gedanken zu “Freitagsfüller 36/2016

      1. Viel Erfolg! Hoffentlich wird es was. Ich kann gar nicht malen und zeichnen und war früher immer total frustriert, wenn es dann natürlich nicht so wurde, wie im Kopf geplant 😉

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s