Freitagsfüller 31/2017

Mit einer Woche Verspätung…. 

1. Nach welchen Kriterien entscheiden Personaler? Das wird mir ein ewiges Rätsel bleiben

2. Schon wieder Freitag und ich habe immer noch nicht gebügelt. Die Körbe dafür während der Party geschickt im begehbaren Kleiderschrank versteckt. Lohnende Investition :-). (Anmerkung von heute: Jetzt ist endlich alles fertig!) 

3. In meinem Bett hat mein Smartphone schon seit bestimmt einem Jahr Hausverbot. Vor dem Einschlafen fülle ich mein Momente-Buch aus, lese ein paar Seiten und lösche das Licht. Meistens viel zu spät… 

4. Der Stress der Party-Vorbereitung hat sich wieder mal richtig gelohnt. Leckeres Essen, zufriedene Gäste, nette Gespräche. So muss das sein. (Und am nächsten Tag der Besuch der Putzfrau, die die letzten Spuren beseitigt. ) 

5. Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren, motzen die meisten Leute einfach nur. Klar bin ich auch mal unzufrieden und grummelig, aber ich freue mich auch über Kleinigkeiten und lasse mir nicht den ganzen Tag vermiesen nur weil ein Haar nicht richtig liegt.  

6. Welches neue Restaurant wir als nächstes erkunden werden, steht noch nicht fest. Ich habe ein Gutscheinbuch zum Geburtstag bekommen mit ganz vielen Ideen. 

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf eigentlich Open Air Kino – aber wenn ich mir das Wetter so anschaue… (Ich bin noch vor dem Film total durchweicht nach Hause gefahren), morgen habe ich geplant, auf eine Verlobungsfeier zu gehen (was zieht man da an??) und Sonntag möchte ich ins Wolle-Paradies zum Wollfestival! 

Den Freitagsfüller und die anderen Mitmacher findet ihr hier bei Barbara: klick 

Advertisements

3 Gedanken zu “Freitagsfüller 31/2017

  1. Ich hab mich schon gefragt, wo der bleibt 😀 sonst bist du immer super früh damit dran 😉

    1. das frage ich mich auch!
    3. Ich benutze mein Handy leider als Back-up-Wecker. Und ich stelle immer wieder fest, dass ich den auch wirklich brauche… Sonst wär es wohl auch gut, wenn ich es aus dem Schlafzimmer verbannen würde.

    Gefällt mir

    1. Ich mache den immer auf dem Weg zur Arbeit. Letzte Woche bin ich nicht ganz fertig geworden und war dann mit meinem Schatz shoppen und hab es total vergessen.
      Als Wecker hab ich ja mein Fitness-Armband und das Radio, das reicht eigentlich.

      Gefällt mir

      1. Ja, war ja gedanklich irgendwie abgehakt 🙂
        Mein Radio reicht nicht, obwohl es Licht und Musik macht… aber ich döse immer noch mal weg und würde vermutlich noch ne halbe Stunde schlafen, wenn ich nicht meinen Handywecker hätte…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s